Aktuelle Termine

Infoabend für die neuen Eltern 06. Juni 2019 19:00 Uhr

Fort- und Weiterbildung - Verfügungszeit

Zur Weiterentwicklung und Vertiefung der fachlichen Kompetenz besteht für die pädagogischen Fachkräfte die Möglichkeit zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungskursen.

Durch die Teilnahme an solchen Veranstaltungen kann das pädagogische Wissen vertieft und auf den neuesten Stand gebracht werden. Sowohl der Erfahrungsaustausch mit den Kollegen/ Kolleginnen als auch ganz konkrete theoretische wie praktische Anregungen können dabei zur wertvollen Hilfe im Erziehungsalltag werden.

Um eine gute Bildungs- und Erziehungsarbeit leisten zu können, braucht es auch Zeit, diese gründlich vorzubereiten sowie sich ständig – auch durch das Lesen von Fachliteratur oder das Erforschen im Internet – weiter zu bilden.

Die wöchentliche Verfügungszeit dient der Vor- und Nachbereitung der Gruppenaktivitäten, der Beobachtungsdokumentation, dem Führen des Portfolios, der Literatur von Fachzeitschriften und –büchern, der Durchführung des Gruppenteams, der Erledigung der schriftlichen Arbeiten für die Gruppe und die Einrichtung sowie der Vorbereitung und Durchführung von Elterngesprächen.

Während der Verfügungszeit steht den MitarbeiterInnen ein eigener Arbeitsraum mit PC, Telefon und Internetanschluss zur Verfügung.

Die hier beschriebenen Qualitätssicherungsmaßnahmen werden desweiteren ergänzt durch

  • den regelmäßigen Austausch mit dem Träger
  • den jährlichen Mitarbeitergesprächen zwischen Leitung und Fachkraft
  • den jährlichen Klausurtagen zur Teamfortbildung und Konzeptionsüberarbeitung
  • der jährlichen Elternbefragung
  • der Teilnahme der Leitung an Dienstbesprechungen und Arbeitskreisen mit der Fachaufsicht
  • den regelmäßigen Austausch mit dem Elternbeirat