Gut zu wissen

Erfahren Sie hier mehr über verschiedene Aspekte der Kinderkrippe Kumhausener Storchnennest.

Die Gemeinde Kumhausen liegt ca. 3 km südlich der Stadt Landshut. Zum Gemeindegebiet gehören die Ortschaften Siegerstetten, Obergangkofen, Untergangkofen, Narrenstetten, Hohenegglkofen, Eierkam, Niederkam, Weihbüchl, Berndorf, Hachelstuhl und Windten. Das Gemeindegebiet zählt etwa 5000 Einwohner, wobei durch die rege Bautätigkeit im Ortsteil Preisenberg und in Kumhausen auch in Zukunft eine Zunahme der Einwohnerzahl zu erwarten ist.

Kumhausen grenzt direkt an die Stadt Landshut, zeigt aber dennoch viel ländliche Struktur, in der noch einige größere landwirtschaftliche Betriebe ansässig sind. Im Ortsgebiet gibt es darüber hinaus mehrere Handwerks- und Einzelhandelsbetriebe, Arztpraxen und Gasthäuser. Arbeitsplätze bieten u. a. die Städte Landshut, München, Regensburg, Deggendorf, der Flughafen München und einige größere Betriebe in den Randgemeinden Ergolding, Geisenhausen, Vilsbiburg und Dingolfing. In Kumhausen selbst sind keine größeren Gewerbebetriebe ansässig.

Unsere Kinderkrippe liegt am ruhigen Ortsrand von Kumhausen und grenzt zur einen Seite an das Grundstück der Grundschule, zur anderen Seite befindet sich freies Feld und ein nahes Waldgebiet. Das Zentrum der Gemeinde mit Rathaus, Bushaltestelle und einem kleinen Einkaufszentrum ist zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar.

Mindestens 5 bis maximal 10 Stunden täglich. Tageweise variable Buchungszeiten sind möglich. Für den täglichen Buchungszeitenbeginn kann zwischen zwei Optionen (7:00 Uhr und 8:00 Uhr) gewählt werden. Eine reine Nachmittagsbetreuung ist in unserer Kinderkrippe nicht möglich. Die Buchungszeiten werden zu Beginn der Aufnahme schriftlich festgelegt.

Eine Aufstockung der Buchungszeit ist je nach Kapazität zum jeweils folgenden Monat möglich. Eine Reduzierung der Buchungszeit 4 x jährlich, zum 1.9., 1.12., 1.3. und 1.6. eines Jahres. Buchungszeitenänderungen müssen schriftlich mitgeteilt werden.

Einzelstunden können im Bedarfsfall hinzu gebucht werden. Die Mindestbuchungszeit beträgt 20 Stundenin der Woche an mindestens 4 aufeinanderfolgenden Tagen.

Unsere Einrichtung wurde geschaffen für Kinder aus dem Gemeindegebiet, die vor dem Eintritt in den Kindergarten bereits einen Betreuungsplatz brauchen. Laut Satzung nehmen wir Kinder ab Vollendung des 1. Lebensjahres auf. Das Ausscheiden aus der Kinderkrippe erfolgt in der Regel mit dem Übergang in den Kindergarten.

Die Kinderkrippe Kumhausen ist eine durch die Aufsichtsbehörde öffentlich anerkannte Einrichtung zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren.

Grundlage unserer Arbeit ist das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG), dessen Ausführungsverordnung (AVBayKiBiG) sowie der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan (BEP).